Unternehmensimage

Aus Gründen der Treuepflicht hat der Arbeitnehmer grundsätzlich alles zu unterlassen, was Kredit und Image des Unternehmens schadet, selbst wenn die Tatsachen wahr sind.

Judikatur

  • Mitteilung über das Ausstehen von Lohnzahlungen: BGer in JAR 2000, S. 229

Drucken / Weiterempfehlen: